Kein Satellitenempfang – Mögliche Gründe und Problemlösungen

Kein Satellitenempfang? Wir helfen Ihnen weiter.

Sie möchten entspannt fernsehen und haben kein Satellitenempfang? Eine Satellitenempfang Störung kann verschiedene Gründe haben. Erfahren Sie hilfreiche Tipps und Lösungsansätze, um das Satellitensignal störungsfrei empfangen zu können. Viele Haushalte empfangen auch die Internetverbindung über die Satellitenschüssel. Ist man beruflich an die optimale Leistung gebunden, kann eine dauerhafte Satellitenempfang Störung erhebliche finanzielle Einbußen mit sich bringen. Um stets eine optimale Signalstärke zu gewährleisten, erhalten Sie in diesem Beitrag mögliche Ursachenbeschreibungen und Lösungsansätze zur Wiederherstellung Ihres Satellitenempfangs.

Wichtig ist es, die bestmögliche Signalstärke einzustellen, um den maximal möglichen Empfang sicherzustellen. Auf die genaue Positionierung der Satellitenschüssel sollten Sie unbedingt achten und stets eine freie Sicht für die optimale Signalempfangsstärke herstellen.

Kein Sat Empfang – Ursachenanalyse

Vorab gilt es die vorhandenen Anschlüsse und Kabelverbindungen am Receiver zu überprüfen, um die einfachsten Störungsfelder im Vorfeld ausschließen zu können. Überprüfen Sie den Sat Receiver auf seine Funktionalität, denn es ist möglich, dass der integrierte Tuner defekt ist. Dieser ist in Eigenregie austauschbar, wenn Sie das notwendige Werkzeug und die nötige Fachkompetenz mitbringen. Stellen Sie vorab sicher, dass Sie sich außerhalb der Garantiezeit befinden, bevor Sie das Gerät selbstständig öffnen. In einigen Fällen haben die Hersteller der Receiver, eine neue Firmenware herausgegeben. Informieren Sie sich, ob für Ihr Gerät Updates vorliegen.

Die Satellitenempfangs-Störung könnte auch mit der Verkabelung an der Satellitenschüssel in Verbindung stehen. Es ist durchaus möglich, dass sich die Kabelverbindungen an der Satellitenschüssel mit der Zeit lockern oder die Kabel eine schiefe Position einnehmen. Poröse oder gebrochene Leitungen müssen ausgetauscht werden.

Kein Sat Empfang – Tipp zur sicheren Anbringung der Satellitenverkabelung:

An Türen und Fenstern sollte man grundsätzlich Flachkabel verlegen, um ein Einknicken oder Abklemmen der Verkabelung zu vermeiden. Bereits defekte und abgeklemmte Kabel mit rissigen Stellen sollten Sie dringend austauschen, um weitere Folgeschäden zu vermeiden.

Wetterbedingte Satellitenempfang Störung

Bei Unwettern, Starkregen, Blitz und Hagel kann es vorkommen, dass eine Satellitenempfangs-Störung auftritt. In diesen Fällen gilt es abzuwarten. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, elektronische Geräte bei heftigen Unwettern abzuschalten. Aufgrund möglicher Überspannungsfelder, sollten Personen ohne eine Elektronikversicherung ihre teuren Geräte abschalten.

Kein Sat Empfang? Mögliche Defekte durch wetterbedingte Einflüsse

Mit der Zeit kann es passieren, dass sich die Schrauben der Satellitenschüssel lockern und die Satellitenschüssel eine minimale Positionsveränderung einnimmt. In diesem Fall müssen Sie die Satellitenschüssel wieder in die richtige Position drehen. Sorgen Sie nun dafür, dass das Gerät die bestmögliche Signalempfangsstärke erhält und schrauben Sie die Verbindungen fest.

Kein Satellitenempfang – Mögliche Ursache, defektes LNB durch Unwetter und Regen

Es ist gut möglich, dass das LNB durch Umwelteinflüsse beschädigt ist und somit kein Sat Empfang besteht. Es kann sein, dass Regenwasser in das elektronische Gerät eingedrungen ist und wichtige Komponenten beschädigt hat. Wenn Sie keine technischen Kenntnisse haben, sollten Sie einen Fachmann zurate ziehen, der das LNB professionell austauscht. Durch die Kenntnisse des Fachmannes sind Sie mit Sicherheit künftig seltener von Satellitenempfangs-Störung betroffen.

Kein Satellitenempfang? Mögliche natürliche Ursachen und Tricks zur Problemlösung

Die Natur holt sich den Raum zurück und so kann es vorkommen, dass das Satellitensignal durch Bäume und Sträucher zugewachsen ist. In diesem Fall hat die Satellitenschüssel keine Sicht und diese gilt es wiederherzustellen. Durch herabfallendes Laub und Geäst, kann die Satellitensignalfunktion ebenso beeinträchtigt werden. Sorgen Sie dafür, dass die Satellitenschüssel frei ist und eine stellen Sie eine einwandfreie Sicht zur Verfügung. Durch die erweiterte Sichtweite kann das LNB das Signal besser empfangen.

Kein Sat Empfang – zusätzlicher Tipp:
Sie haben einen großen Baumbestand im Garten? Auch Bäume und Äste in der näheren Umgebung können die Sichtweite maßgeblich beeinträchtigen. Sie erkennen die Ursache der Satellitenempfang Störung daran, dass Sie nur hin und wieder Empfang haben, vor Allem bei Windstille. Bewegt der Wind das Laub der Bäume, kann die Sichtweite eingeschränkt werden. Hier sollten Sie die betroffenen Stellen freischneiden oder die Satellitenschüssel an einem Ort platzieren, der eine Sichtweite über die Störungsfelder hinaus gewährleistet.

Mögliche Störung im Weltall – Kein Satellitenempfang – Ihre Möglichkeiten Satellitenempfang herzustellen

Die Satelliten sind täglichen Belastungen und Strahlungsfeldern im Weltraum ausgesetzt. Hin und wieder kann es zu technischen Störungen kommen, Wartungsarbeiten können ebenso nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall haben meistens nur einige Sender kein Sat Empfang, andere wiederum sind auf dem Bildschirm erkennbar. Hier können Sie selbst nichts ausrichten, reparieren oder austauschen, sondern können lediglich nur abwarten, bis die Wartungsarbeiten im Weltraum vollzogen oder die weltraumbedingten Störungen behoben sind.

Allgemeiner Tipp – Manuellen Sendersuchlauf starten – Die einfachste Option zur Überprüfung, wenn kein Satellitenempfang vorhanden ist.

Es ist durchaus möglich, dass ein erneuter Sendersuchlauf Ihnen weiterhelfen kann. Der manuelle Suchlauf, auf der jeweiligen Transponderfrequenz, kann Ihnen die Suche nach einem bestimmten Sender erleichtern. Wird der Sender gefunden, ist die Technik in Ordnung. Wird das Signal jedoch nicht gefunden, liegt ein anderweitiges technisches Problem vor, das durch die bereits aufgeführten Lösungsansätze ausfindig gemacht werden kann.
Den manuellen Sendersuchlauf können Sie, mit den folgenden Daten durchführen und die Funktionalität Ihrer Anlage überprüfen.

Mit Hilfe dieser Dateneinstellungen können Sie das Erste (ARD) über HD einstellen und empfangen:
Astra 1 (19,2° Ost)
Frequenz: 11.494 horizontal
Symbolrate: 22.000
Fehlerkorrektur: 2/3
8PSK
DVB-S2

Kein Satellitenempfang – Unser Fazit:

Die moderne Technik hat Ihre Tücken, dennoch können wir kaum mehr darauf verzichten. Um nicht regelmäßig von Satellitenempfang Störungen betroffen zu sein, sollten Sie regelmäßig alle außenliegenden Kabelverbindungen auf Ihre Tauglichkeit und auf Beschädigungen überprüfen. Stellen Sie eine freie Sicht her und überprüfen Sie die Verschraubungen an der Satellitenschüssel in regelmäßigen Abständen. Bei starken Unwettern gilt es in jedem Fall die elektronischen Geräte auszuschalten, um Überspannungen zu vermeiden. Für aufwendige Reparaturarbeiten empfiehlt sich die Kompetenz eines Fachmannes. Somit ist man auch für zukünftige Störungsfälle gewappnet und kann sich für spätere Störungen Ratschläge und Tipps einholen. Fragen kostet nicht und einige Handwerker sind bereit, Ihre Tipps und Kniffe weiterzugeben. Im Internet finden sich hilfreiche Anleitungen und Video-Tutorials zur Reparatur von Satellitenschüsseln und deren Einbauteile. Übung macht den Meister und wer das nötige Interesse mitbringt, der kann in der heutigen Zeit viele wertvolle Basteltricks über das Internet erhalten. Wer seine Satellitenschüssel konsequent wartet und die technischen Gegebenheiten, sowie die örtlichen Umstände überprüft, der dürfte in Zukunft eher von einer Satellitenempfang Störung verschont bleiben. Sichern Sie sich Ihre Fernseh- und Internetqualität mit einer gut geprüften und perfekt ausgerichteten Satellitenschüssel, ohne Satellitenempfangs-Störung.

Noch keine Bewertungen

Bitte bewerten Sie den Artikel:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn Sie auf Akzeptieren klickst. Weitere Infos

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Ihnen mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Sie sehen wollen.

Schließen