Sat Anlage Set – Für einen unkomplizierten Fersehempfang

Während früher der Fernseher noch ein Luxusartikel war, gehört er in der heutigen Zeit bereits zu einem wesentlichen Bestandteil jeder Wohnungseinrichtung. Damit der Fernsehempfang jedoch gewährleistet werden kann, gibt es nicht nur einen Kabelanschluss, der in vielen Wohnung bereits gelegt ist, sondern auch der Empfang über eine Satellitenschüssel. Ein Sat Anlage Set beinhaltet alle wesentlichen Bestandteile, die notwendig sind, um zu jeder Tages- und Nachzeit einen erstklassigen Fernsehempfang zu haben.

Welche Komponenten beinhalten ein Sat Anlage Set?

Der Empfang der Fernsehprogramme erfolgt nicht via Kabel aus der Dose, sondern über Satellitensignale aus dem Weltall. Damit diese Signale auf den Fernseher übertragen werden können, sind insgesamt vier Komponenten notwendig. Dazu gehört neben der Satellitenschüssel, ein LNB, ein Koaxialkabel sowie ein Receiver, der bereits im TV integriert sein kann oder extern aufgestellt werden kann. Die elektromagnetischen Wellen aus dem All werden in Form von Satellitenfrequenzen auf die Erdoberfläche gestrahlt. Der LNB ist dabei in der Lage, diese Frequenzen umzuwandeln, um sie dann durch das Koaxialkabel an den Receiver weiterzugeben. Damit das TV-Gerät wiederum diese Signale verwenden kann, werden sie in Videosignale umgewandelt, um so das gewünschte Programm zeigen zu können.

Worauf kommt es bei einem LNB an?

Wie bereits erwähnt, besteht das Sat Anlage Set aus verschiedenen Komponenten. Eine Komponente davon ist das LNB, welches die Signale aus dem Weltall empfängt. Anhand der Ausgänge des LNBs wird entschieden, wie viele Teilnehmer letztendlich die Fernsehprogramme empfangen können. Ausschlaggebend dafür ist die Anzahl der Steckplätze, um zu wissen, wie viele Koaxialkabel sich mit Hilfe eines F-Steckers an der Satellitenschüssel anschließen lassen. Ein Twin-LNB wird beispielsweise benötigt, wenn zwei Fernsehgeräte darüber angeschlossen werden sollen. Für drei oder sogar vier Teilnehmer wird bereits ein Quad-LNB benötigt, damit ausreichend Steckplätze zur Verfügung stehen.

Wie viele Receiver sind notwendig?

Neben der Satellitenschüssel und dem LNB ist auch ein Receiver ein notwendiger Bestandteil beim Sat Anlage Set, da ohne ihn die Übertragung der Programme nicht möglich ist. Mittlerweile gibt es verschiedene Fernsehgeräte, die bereits über einen integrierten Receiver verfügen, so dass durchaus ein Sat Anlage Set gewählt werden kann, welches kein Gerät enthält. Hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der integrierte Receiver DVB-S Signale empfangen kann. Doch das ist längst nicht bei allen TV-Geräten der Fall. In diesem Fall ist das Aufstellen und Anschließen eines externen Receivers unumgänglich.

Wie groß sollte die Satellitenschüssel sein?

Bei einer Satellitenschüssel kann zwischen einer kleinen und einer großen Schüssel gewählt werden. Dabei ist es abhängig, von welchem Satelliten Sie abhängig sind und wo die Programme empfangen werden sollen. Für Haushalte in großen Städten oder in Ballungsräumen reicht der Spiegeldurchmesser der Satellitenschüssel von 60 Zentimeter vollkommen aus. Allerdings ist damit auch keine hochauflösende Bildqualität gegeben. Wer besondere Sender oder eine ausgezeichnete Bildqualität möchte, wie beispielsweise TürkSat, sollte hingegen einen Durchmesser von einem Meter wählen.

Vorteile einer kompletten Sat Anlage Set

Die Vorteile von einem kompletten Sat Anlage Set liegen auf der Hand. In einem Sat Anlage Set sind in der Regel alle wesentlichen Bauteile vorhanden, die notwendig sind, um Fernsehprogramme via Satellitenschüssel empfangen zu können. Gerade jemand, der ein Laie auf dem Gebiet ist, hat somit bereits alle wichtigen Komponenten zusammen, um die Montage, die Ausrichtung und die Installation vornehmen zu können. Außerdem ist ein Sat Anlage Set in der Regel deutlich günstiger als der Kauf jeder einzelnen Komponente.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn Sie auf Akzeptieren klickst. Weitere Infos

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Ihnen mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Sie sehen wollen.

Schließen